• Alles auf einen Blick

    Veranstaltungskalender


    2019 auf einen Blick

09.04.2019 - Seminar: Die neue ISO 50001:2018: Neue Anforderungen, Änderungen und Chancen für Ihr Energiemanagementsystem (SEM-19002)

Im August 2018 wurde die ISO 50001:2018 veröffentlicht. Im Vergleich zur ISO 50001:2011 kommt die „neue“ ISO 50001 einem strukturellen Umbruch gleich, bei dem eine Angleichung an die „High-Level-Structure“ (einheitliche Managementsystem-strukturen gemäß ISO-Direktiven) vorgenommen.

Darüber hinaus fasst die neue ISO 50001 die Vorgaben zur energetischen Bewertung, Energieleistungskennzahlen und energetischen Ausgangsbasen klarer – auch in Verbindung mit dem Themenkomplex Messung und Überwachung und in Anlehnung an die ISO 50003, ISO 50006 und ISO 50015 – und vertieft diese.

Weiterlesen

Wann? 09.04.2019 | 09:00 - 14:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 395 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

09.05.2019 - Seminar: Fit für die Zukunft: So gelingt die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen (SEM-19003)

Die Digitalisierung ist in aller Munde und bringt sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld zunehmend Veränderungen mit sich. In deutschen Unternehmen herrschen ganz unterschiedliche Meinungen zur Digitalisierung. Viele Unternehmen sehen die Chancen der digitalen Transformation, die beispielsweise Effizienzsteigerungen und Wettbewerbsvorteile mit sich bringen kann. Einige Unternehmer und insbesondere auch viele Mitarbeiter begegnen dem Wandel skeptisch und sehen Gefahren bei der IT-Sicherheit oder befürchten den Verlust von Arbeitsplätzen durch die digitalen Veränderungsmöglichkeiten.

Die digitale Transformation von Unternehmen und deren Produktions- und Geschäftsprozesse bietet großes betriebswirtschaftliches Potential.

Weiterlesen

Wann? 09.05.2019 | 09:00 - 16:30 Uhr | Teilnahmegebühr: 695 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

21.05.2019 - Seminar: Materialeffizienz - wie Sie Ihre Prozesskosten nachhaltig senken können (SEM-19004)

Im Durchschnitt entfallen knapp die Hälfte der Gesamtkosten im verarbeitenden Gewerbe auf das Material. Maßnahmen zur Steigerung der Materialeffizienz tragen so wesentlich zur Verbesserung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit im Unternehmen bei. Mögliche Effizienzmaßnahmen, wie eine Reduktion des Materialeinsatzes, eine Erhöhung des Outputs oder eine Verringerung der anfallenden Abfallmenge, amortisieren sich oft nach kurzer Zeit, fordern aber einen neuen Blick auf die eigenen Prozesse.

Weiterlesen

Wann? 21.05.2019 | 09:00 - 12:30 Uhr | Teilnahmegebühr: 345 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

26./27.06.2019 - Seminar: Interne Auditoren ISO 50001 (SEM-19005)

Zielgruppe:

Managementbeauftragte, Auditoren, Fachkräfte und Berater

Seminarziel:

Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, interne Audits auf Grundlage der
ISO 50001 fachgerecht durchzuführen und ein Energiemanagementsystem nach den Vorgaben der Norm auf Konformität zu prüfen.

Weiterlesen

Wann? 26/27.06.2019 | je 09:00 - 17:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 975 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

02.07.2019 - Webinar: Energieaudit 2019 - Hintergründe, Fristen und Besonderheiten: Das sollten Sie für das Wiederholungsaudit wissen (WEB-19006)

4 Jahre nach der ersten Verpflichtungsperiode zur Durchführung eines Energieaudits nach
DIN EN 16247-1
steht in diesem Jahr für viele Nicht-KMU die Durchführung eines Wiederholungsaudits an. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Sie im Rahmen eines ca. einstündigen Webinars über die Hintergründe, Fristen, Besonderheiten und Inhalte der zweiten Verpflichtungsperiode informieren:

  • Hintergrund der Energieauditverpflichtung
  • Welche Fristen gelten für das Wiederholungsaudit?
  • Veränderte Anforderungen an das Wiederholungsaudit, insbesondere:
    • Erleichterungen für verbundene Unternehmen bei Anwendung des Multi-Site-Verfahrens
    • Überarbeitung des Merkblatts zur Durchführung von Energieaudits durch das BAFA
    • Überarbeitung des Leitfadens für die Berichterstellung für Energieaudits durch das BAFA
  • Was sollten Sie jetzt tun?

Wann? 02.07.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

16.07.2019 - Webinar: Normenrevision ISO 50001:2018 - Inhalte und Änderungen im Überblick (WEB-19007)

Am 21. August 2018 wurde die ISO 50001:2018 veröffentlicht. Im Vergleich zur ISO 50001:2011 wurden bei der „neuen“ ISO 50001 ein struktureller Umbruch und eine Angleichung an die „High-Level-Structure“ (einheitliche Managementsystemstrukturen gemäß ISO-Direktiven) vorgenommen.

Darüber hinaus werden die Vorgaben zur energetischen Bewertung, Energieleistungskennzahlen und energetischen Ausgangsbasen – auch in Verbindung mit dem Themenkomplex Messung und Überwachung und in Anlehnung an die ISO 50003, ISO 50006 und ISO 50015 – klarer gefasst und vertieft.

Ergänzend dazu sind in der neuen Energiemanagementsystem-Norm auch aus Qualität und Umwelt bekannte Begriffe, wie „Kontext der Organisation“ und „Chancen und Risiken“, beinhaltet.
Des Weiteren sieht die neue Norm vor, dass das Top-Management noch stärker Verantwortung für die Wirksamkeit des EnMS trägt.

Das Webinar gibt einen Überblick über die wesentlichen zu erwartenden Änderungen und bietet den Teilnehmern somit die Möglichkeit, sich frühzeitig auf die Änderungen einzustellen.

Wann? 16.07.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

25.07.2019 - Webinar: Digitalisierung - Chancen und Gefahren (WEB-19007_2)

Digitalisierung ist für viele Unternehmen heutzutage nur schwer greifbar: Was bedeutet Digitalisierung eigentlich? Was bringt sie? Und: Wie geht man systematisch bei der Digitalisierung vor? 

Diese und andere Fragen beantwortet dieses Webinar, das speziell für Geschäftsführer und Entscheidungsträger im Allgemeinen konzipiert ist. 

Ziel des Webinars ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, Digitalisierung zielführend für die eigene Organisationsentwicklung zu nutzen und die vielfältigen Vorteile, die sich aus einer Digitalisierung ergeben können, zu realisieren. Denn Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern immer auf ihre Angemessenheit und die bestehenden Strukturen im Unternehmen anzupassen. Wieso also die künftigen Anforderungen nicht nutzen, um die eigene Wettbewerbsposition zu verbessern? 

Das Webinar ist eine gemeinsame Veranstaltung der ECA Concept GmbH, der Matzelsberger GmbH & Co. KG und der initSecurity GmbH. 

Wann? 25.07.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

25.09.2019 - Webinar: Energieaudit 2019 - Hintergründe, Fristen und Besonderheiten: Das sollten Sie für das Wiederholungsaudit wissen (WEB-19008)

4 Jahre nach der ersten Verpflichtungsperiode zur Durchführung eines Energieaudits nach
DIN EN 16247-1
steht in diesem Jahr für viele Nicht-KMU die Durchführung eines Wiederholungsaudits an. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Sie im Rahmen eines ca. einstündigen Webinars über die Hintergründe, Fristen, Besonderheiten und Inhalte der zweiten Verpflichtungsperiode informieren:

  • Hintergrund der Energieauditverpflichtung
  • Welche Fristen gelten für das Wiederholungsaudit?
  • Veränderte Anforderungen an das Wiederholungsaudit, insbesondere:
    • Erleichterungen für verbundene Unternehmen bei Anwendung des Multi-Site-Verfahrens
    • Überarbeitung des Merkblatts zur Durchführung von Energieaudits durch das BAFA
    • Überarbeitung des Leitfadens für die Berichterstellung für Energieaudits durch das BAFA
  • Was sollten Sie jetzt tun?

Wann? 25.09.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

26.09.2019 - Seminar: Die neue ISO 50001:2018: Neue Anforderungen, Änderungen und Chancen für Ihr Energiemanagementsystem (SEM-19006)

Im August 2018 wurde die ISO 50001:2018 veröffentlicht. Im Vergleich zur ISO 50001:2011 kommt die „neue“ ISO 50001 einem strukturellen Umbruch gleich, bei dem eine Angleichung an die „High-Level-Structure“ (einheitliche Managementsystem-strukturen gemäß ISO-Direktiven) vorgenommen.

Darüber hinaus fasst die neue ISO 50001 die Vorgaben zur energetischen Bewertung, Energieleistungskennzahlen und energetischen Ausgangsbasen klarer – auch in Verbindung mit dem Themenkomplex Messung und Überwachung und in Anlehnung an die ISO 50003, ISO 50006 und ISO 50015 – und vertieft diese.

Weiterlesen

Wann? 26.09.2019 | 09:00 - 14:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 395 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

10.10.2019 - Webinar: Von der Energieeffizienz zur Digitalisierung (WEB-19009)

Der Megatrend Digitalisierung ist in aller Munde – und jeder versteht etwas anderes unter dem Begriff. Eines ist jedoch gewiss - sie nimmt ihren Lauf und beeinflusst alle Bereiche des Lebens.

Aufgrund des durch den Markt vorgegebenen Trends zur stärkeren Individualisierung wird es in Zukunft für Unternehmen erforderlich sein, Kosten detailliert unter verschiedenen Produktionsparametern zu kennen und Produktionsprozesse zu simulieren. So lassen sich letztlich auch Optimierungspotentiale erschließen, wodurch die Digitalisierung die Voraussetzung für eine ganzheitlich ressourceneffiziente Produktion schafft. Ihren Beginn findet Sie jedoch bei der Energieeffizienz.

Im Rahmen des Webinars erfolgt eine Konzentration auf die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung. Wie kann ich Chancen und betriebswirtschaftliche Potentiale für mein Unternehmen nutzen? Welchen Daten muss ich wie verarbeiten, um einen Mehrwert für mein Unternehmen zu generieren? Welche Facetten der Digitalisierung sind für mein Unternehmen überhaupt relevant?

Anhand von konkreten Praxisbeispielen sollen der betriebswirtschaftliche Nutzen und das Innovationspotential der Digitalisierung veranschaulicht werden.  

Wann? 10.10.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

17.10.2019 - Webinar: Energieaudit 2019 - Hintergründe, Fristen und Besonderheiten: Das sollten Sie für das Wiederholungsaudit wissen (WEB-19010)

4 Jahre nach der ersten Verpflichtungsperiode zur Durchführung eines Energieaudits nach
DIN EN 16247-1
steht in diesem Jahr für viele Nicht-KMU die Durchführung eines Wiederholungsaudits an. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Sie im Rahmen eines ca. einstündigen Webinars über die Hintergründe, Fristen, Besonderheiten und Inhalte der zweiten Verpflichtungsperiode informieren:

  • Hintergrund der Energieauditverpflichtung
  • Welche Fristen gelten für das Wiederholungsaudit?
  • Veränderte Anforderungen an das Wiederholungsaudit, insbesondere:
    • Erleichterungen für verbundene Unternehmen bei Anwendung des Multi-Site-Verfahrens
    • Überarbeitung des Merkblatts zur Durchführung von Energieaudits durch das BAFA
    • Überarbeitung des Leitfadens für die Berichterstellung für Energieaudits durch das BAFA
  • Was sollten Sie jetzt tun?

Wann? 17.10.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

22.10.2019 - Webinar: Grundlagen einer effektiven und effizienten Instandhaltung im Rahmen der ISO 50001 (WEB-19011)

Ungeplante Stillstände oder Störfälle von wichtigen Maschinen oder Anlagenkomponenten können in Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe enorme Ertragseinbußen oder Kosten verursachen.

Angemessene Instandhaltungs- und Wartungsaktivitäten können hierbei nicht nur das Risiko minimieren, sondern haben auch einen großen Einfluss auf die energiebezogene Leistung eines Unternehmens.

Das Webinar vermittelt interessierten Teilnehmern wertvolle Handlungsimpulse zur Optimierung der innerbetrieblichen Instandhaltung.

Hierbei wird u. a. auf die Grundlagen der DIN 31051:2012 (Grundlagen der Instandhaltung) und DIN EN 15341:2007 (Wesentliche Leistungskennzahlen für die Instandhaltung) eingegangen.

Darauf aufbauend werden die Anforderungen und die Herangehensweise bei der Erarbeitung eines Instandhaltungskonzeptes für ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 konkretisiert und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht.

Wann? 22.10.2019 | 10:00 – 11:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

22.10.2019 - Webinar: Predictive Maintenance: Instandhaltung 4.0 (WEB-19012)

Predictive Maintenance bzw. im Deutschen vorausschauende Wartung ist ein wichtiger Aspekt der Digitalisierung bzw. von Industrie 4.0. Hierbei hat Predictive Maintenance zur Aufgabe, mögliche Störungen zu erkennen, bevor diese tatsächlich eintreten.

Durch proaktive Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlegen können so Ausfallzeiten reduziert und damit sowohl die Effizienz im Prozess selbst als auch die Energie- und Materialeffizienz erhöht werden.

Die Basis für einen möglichst realitätsnahen Blick in die Zukunft bilden Daten, und zwar viele davon. Predictive Maintenance erfordert große Mengen von Daten, die nicht nur erfasst, sondern auch gespeichert bzw. archiviert und analysiert werden müssen. Ein Ergebnis dieser Analyse wiederum soll sein, bestimmte Ereignisse und deren Eintrittswahrscheinlichkeit zu ermitteln.

Das Webinar vermittelt interessierten Teilnehmern die Bedeutung von Big Data für die eigenen Wartungsaktivitäten, beschreibt die Unterschiede zwischen klassischer präventiver Wartung und Predictive Maintenance unter Nutzung von just-in-time-Daten, veranschaulicht, wo die Vorteile von Predictive Maintenance liegen und zeigt anhand von Praxisbeispielen, wo diese bereits sinnvoll eingesetzt wird.

Wann? 22.10.2019 | 13:00 – 14:00 Uhr | Teilnahmegebühr: Kostenfrei

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

24.10.2019 - Seminar: Energiekennzahlensysteme - praktische Anwendung der ISO 50006 & ISO 50015 (SEM-19007)

Viele Unternehmen legen den Fokus in der Pflege ihres Energiemanagementsystems (EnMS) nach ISO 50001 auf die Reduktion von Energieverbräuchen und die Steigerung der Energieeffizienz. Ein durchdachtes Kennzahlensystem, das transparent die energiebezogene Leistung des Unternehmens abbildet, ist aber nur in wenigen Unternehmen wirklich umgesetzt.

Durch die langjährige Praxiserfahrung von ECA Concept im Aufbau intelligenter Messräume vermitteln wir Ihnen den Mehrwert eines Kennzahlensystems auf Grundlage von ISO 50006 und ISO 50015.

Weiterlesen

Wann? 24.10.2019 | 09:00 – 17:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 695 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

26.11.2019 - Seminar: Fit für die Zukunft: So gelingt die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen (SEM-19008)

Die Digitalisierung ist in aller Munde und bringt sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld zunehmend Veränderungen mit sich. In deutschen Unternehmen herrschen ganz unterschiedliche Meinungen zur Digitalisierung. Viele Unternehmen sehen die Chancen der digitalen Transformation, die beispielsweise Effizienzsteigerungen und Wettbewerbsvorteile mit sich bringen kann. Einige Unternehmer und insbesondere auch viele Mitarbeiter begegnen dem Wandel skeptisch und sehen Gefahren bei der IT-Sicherheit oder befürchten den Verlust von Arbeitsplätzen durch die digitalen Veränderungsmöglichkeiten.

Die digitale Transformation von Unternehmen und deren Produktions- und Geschäftsprozesse bietet großes betriebswirtschaftliches Potential.

Weiterlesen

Wann? 26.11.2019 | 09:00 - 16:30 Uhr | Teilnahmegebühr: 695 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

28.11.2019 - Seminar: Ein Managementsystem - vielfacher Nutzen: Integration der Managementsysteme ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und ISO 50001 (SEM-19009)

Seit 2015 werden Managementsysteme nach einer einheitlichen Struktur aufgebaut, der High Level Structure. Zuletzt folgte die ISO 50001 dieser Vorgabe. Damit ist ein hohes Maß an Kompatibilität der Managementsystemnormen gegeben. Bisher vorherrschende, teilintegrierte oder parallellaufende Systeme können nun deutlich einfacher kombiniert werden.

Die nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens wird durch die Implementierung eines integrierten Managementsystems (IMS) unterstützt. Zudem stellt ein IMS einen wesentlichen Baustein zur Digitalisierung dar.

Wesentliche Grundlage des Seminars ist eine Zusammenfassung über Kernanforderungen der Normen ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 sowie ISO 50001. Darauf aufbauend werden, unterstützt durch Praxisbeispiele, die Vorteile eines IMS herausgearbeitet sowie mögliche Integrationsansätze und -möglichkeiten vorgestellt.

Wann? 28.11.2019 | 09:00 - 16:30 Uhr | Teilnahmegebühr: 695 €

Hier geht's zur Anmeldung.

Veranstaltungsflyer

Bitte beachten Sie hierzu unsere Veranstaltungs-AGBs.